Nach meinen vielen Fernwanderungen von 1974 bis 2008 ("Ein Wanderleben-ISBN 978-3-9815401-0-9") erwanderte ich von 2009 bis 2012 noch einmal   meine schönsten Wege auf der Schwäbischen Alb, diesem wunderbaren Mittelgebirge direkt vor meiner Haustür. Es wurden daraus zwei Bände als E-Book unter dem Motto: Wandern mit der Kamera. Im ersten Teil beschreibe und fotografierte ich 23 Tageswanderungen auf 192 Seiten mit über 380 Fotos, u.a. auf dem Donau- Zollernalbweg und dem Donauberglandweg. Mit meinen Berichten beschränke ich mich auf die wichtigsten Merkmale: Wanderort, Wegeverlauf, Schwierigkeit und Kilometer. Meine Bilder sollen die Schönheit und Vielfalt dieser einzigartigen Wanderregion zeigen.

 

Link zum E-Book Erster Teil

https://www.buchhandel.de/buch/9783981540130

Hier können Sie sich das E-Book herunterladen EUR 9,99

 

Im zweiten Teil beschreibe und fotografierte ich auf 181 Seiten mit mehr als 350 Fotos die Premium- Wanderwege auf der Zollernalb, genannt "Traufgänge". Mit so schönen Bezeichnungen wie Schlossfelsenpfad, Wacholderhöhe, Zollernburg-Panorama, Felsenmeersteig, Hossinger Leiter, Ochsenbergtour und schließlich die Wiesenrunde. Anschließend wanderte ich noch auf dem Hauptwanderweg 1, dem Nordrandweg.  Auch hier sollen nur meine Bilder die Schönheit der Natur zeigen.

 

Link zum E-Book Zweiter Teil

https://www.buchhandel.de/buch/9783981540147

Hier können Sie sich das E-Book herunter laden EUR 9,99

 

 

 

Anschließend zeige ich Ihnen eine kleine Auswahl meiner Fotos als Aufforderung zum Wandern:

 

 

Blick vom Knopfmacherfels ins Donautal - ganz hinten Kloster Beuron

Schöner Blick auf die Wachholdeheide vor der Salmendinger Kapelle

Weit öffnet sich das Tal der Zwiefalter Aach - hier bei Gossenzugen kurz vor Zwiefalten

Bizarre Dolomitfelsen im Tal der Großen Lauter

Auf dem Mädlesfels beim Übersberger Hof mit Weitblick nach Reutlingen und seinem Hausberg - der Achalm

Mössingen mit Steinlachtal - gesehen vom Farrenberg

Tief im Tal Schömberg mit seinem Stausee - Standort Plettenberg

Lieblich und still - das verträumte Schmeietal

Weit schweift der Blick vom Hummelsberg - einem der zehn Tausender

Einmalig schöner Blick ins Donautal nach Fridingen - hier beim Aufstieg zur Kolbinger Höhle

Im Tal der Oberen Bära bei Nusplingen

Auf dem Traufgang "Hossinger Leiter" - schöner Fernblick vom Gräbelesberg zur Schalksburg (Bildmitte) und zum Böllat (rechts oben) bei Burgfelden

Sehenswerte Wacholderheide beim "Stählernen Männlein" auf dem Traufgang 'Schlossfelsen'.

Prächtig anzuschauen - Zu sehen von der "Wiesenrunde" - das Schloss der Hohenzollern

Malerische Traufbuchen auf dem "Zollernburg-

Panoramaweg"

Unterwegs auf dem Nordrandweg, dem Hauptwanderweg 1 - hier Blick auf das NSG Alter Berg bei Böttingen

Schöner Blick auf Schloss Lichtenstein - gesehen vom HW 1 bei Traifelberg

Tiefblick vom Locherstein 795 m hoch ins Echaztal nach Honau (links) und ganz hinten Unterhausen

Fantastischer Blick vom Rutschenfelsen über die Höhen nach Bad Urach und ins Ermstal - Bildmitte Hohenurach

Wieder ein traumhafter Fernblick ins Neuffener Täle - ganz hinten ist der Jusi zu sehen

Blick vom Brucker Fels ins Tal nach Owen (Auen) und zur Burg Teck, ganz rechts oben, meinem heutigen Wanderziel

Lang hingestreckt und wunderbar mit Wald gesäumt: das Lenninger Tal

Spätherbstlicher Blick vom "Bahnhöfle" zur Burgruine Reußenstein

Satte spätherbstliche Farbenpracht vom Neidlinger Tal, Pausenblick von der Hindenburghütte

Herrlicher Blick über das Randecker Maar - ganz hinten im Dunst die drei Kaiserberge - Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen.


Dies ist das letztes Auswahlfoto meiner großen Bildergalerie, die Sie in meinen beiden E-Books betrachten können. Es zeigt eindrücklich, wie schön und vielfältig die Schwäbische Alb ist. Aber - das beste Foto ersetzt nicht den ganz persönlichen Blick, den man nur beim Wandern erleben und genießen kann.